Autor Thema: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN  (Gelesen 2506 mal)

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« am: März 20, 2015, 21:10:16 Nachmittag »
Ein Link dazu  a045

Die fünf Seelenwunden heilen
https://www.sein.de/die-fuenf-seelenwunden-heilen/

Ich wollte gerade im von Luna angestoßenen Thema "Ständige Achtsamkeit (2)" noch etwas (weiter-) schreiben,

aber,  da ist noch nichts wieder .. .. ..

da kam mir noch der Impuls zu diesem Thread /Thema.

Ich denke, für mich - und für viele, die ich kenne - braucht es zu den GmG
e r g ä n z e n d e  ich sag mal psychologisch-spirituelle, nah am Menschsein
orientierte Gedanken, Inspirationen, Bücher,

um es  u m s e t z e n  zu können;
dazu hat mich das von Luna angestoßene Thread "Ständige Achtsamkeit - oder ...." (hab's im Wortlaut nicht im Kopf) nochmal angestoßen
(doppelt gemoppelt, das Wort  wist

Ein so ein Buch ist "Heile die Wunden deiner Seele"
- von der spirituellen Psychologin Lise Bourbeau.

Ich find's grad total ansprechend, anregend, inspirierend.

Ich find's wichtig, psychologisch spirituelle Sichtweisen und Blickwinkel
mit spirituellen, wie den GmG, zu verbinden.
Sonst lassen sich die spirituellen Einsichten oft nicht umsetzen, nicht leben ...

Lise Bourbeau bringt das in ihrem Buch; das im Grunde a l l e  betrifft,
nicht nur, wer spezielle, besondere Traumas erlebt hat.

Sie beschreibt  f ü n f  Seelenwunden, führt alle seelichen, psychischen, psychosomatischen Beschwerden, Lebensschwierigkeiten auf diese 5 Seelenwunden zurück; und die "Masken", die daraus sich entwickeln, was die Persönlichkeit betrifft.
Man könnte auch sagen, die "Schutzstrategien", "Bewältigungsstrategien", die sich daraus entwickeln.
Oder auch das "Prägungs-Ego", das sich daraus entwickelt -- da wäre dann die Verbindung zu den beiden "Ständige Achtsamkeit"-Thread's (1 und 2, im internen Bereich) wieder hergestellt.

Darum möchte ich das Buch von Lise Bourbeau mal vorstellen und hereinbringen.

Habt einen schönen Abend   slap

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #1 am: März 20, 2015, 21:27:36 Nachmittag »
 wink
angestoßen -  nochmal das Wort  wit

hat mich eine dieser Seelenwunden : Demütigung,

vorhin beim lesen wurde mir nochmal bewusster, wie allgemein verbreitet
Demütigung im weitesten Sinne war und ist ...

Demütigung war sogar, vor nicht allzu langer Zeit - noch als erzieherische Maßnahme "normal".

Sie beschreibt eine Erfahrung, als sie 6 Jahre alt war, in einer Kloster-Schule, in dem großen Gruppen-Schlafsaal.

Wenn eins der Mädchen ins Bett gemacht hatte, musste es am nächsten Tag mit dem schmutzigen Bett-Tuch durch alle Klassen gehen, und es vorzeigen.

Demütigung, Kränkung, gedacht als erzieherische Massnahme -- ohne dass es den betreffenden Nonnen wahrscheinlich als "demütigendes Verhalten" richtig bewusst war.

Das Buch gibt mir viele Anregungen, als nächstes werd ich zu der Seelenwunde "Verlassenwerden" einiges lesen.

 spe

Offline Fynn

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11034
  • Träumst Du noch, oder lebst Du schon ?
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #2 am: März 21, 2015, 06:35:23 Vormittag »
 a045 
Demütigung, Kränkung, gedacht als erzieherische Massnahme -- ohne dass es den betreffenden Nonnen wahrscheinlich als "demütigendes Verhalten" richtig bewusst war.
  das ist ja meist so und kommt auch oft im Alltag vor. Als ich noch ein Steppke von vllt 2 oder 3 Jahren war, da war meine Mutter mal mit mir in einem Geschäft, wo es u.a. auch schöne Süßigkeiten gab. Ich fragte natürlich gleich, ob sie mir welche kauft, aber sie meinte, es wäre gerade Weihnachten gewesen (was stimmte) und wir hätten das auch zu Hause, - was ebenfalls richtig war. Dies hat das Kind in mir aber nicht verstanden und wurde nach einigem Nörgeln bockig und meinte dann nur "Ich will das aber haben !" Ist ja auch nicht schlecht wenn man weiss mas man will, aber meine Mutter hat mich daraufhin mitten im Laden versohlt. Es war zwar, glaube ich, kein weiterer Kunde da, aber trotzdem habe ich es damals als sehr demütigend empfunden. Das weiß ich noch genau.

Heute habe ich kein Problem mehr damit. Ich kann mich an die Situation gut erinnern und auch daran, wie ich sie empfunden habe. Ich kann auch sehen das Mütter und Väter auch nur Menschen sind und nicht perfekt und immer das tun werden, was sie im jeweiligen Moment für richtig halten.

Diese Nonnen haben das irgendwann überliefert bekommen, genau wie meine Eltern, meine Mutter. Sie hat es nicht in Frage gestellt, da sie wußte das sie trotz allem geliebt wird und nun aus ihr selbst eine Mutter geworden war, genau wie ihre Mutter zuvor, die ein Kind zu erziehen hatte. Das ist sicher auch keine leichte Aufgabe und ihr Handeln war sicher auch ein Akt der momentanen Hilfslosigkeit. Nur konnte ich das als Kind natürlich nicht begreifen. 

Ich denke, auch eine Mutter kann ihr Kind noch so sehr und grenzenlos lieben, irgendwann kommt man sicher immer an einen Punkt wo man nicht weiter weiss und dann so handelt, wie man es eigentlich vllt gar nicht will. Du kannst jemanden noch so sehr lieben oder hassen, ganz egal, aber Du kannst nunmal aus einem Apfel keine zwei Äpfel machen. Manche Dinge sind einfach nicht möglich. Und das hat noch lange nichts damit zu tun, das eine Mutter nun ihr Kind nicht mehr liebt. Sie ist eben, - wie gesagt, auch nur ein Mensch, manchmal etwas hilflos und hat etwas übernommen. That's all !   ao50
Ich bin kein Mensch, der eine spirituelle Erfahrung macht, sondern ein spirituelles Wesen, das eine menschliche Erfahrung macht.

http://darkmoviedreams.forumieren.com/forum

https://www.facebook.com/DarkMovieDreamsFanSeite?ref=ts&fref=ts

http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #3 am: März 21, 2015, 21:22:46 Nachmittag »
Noch mal zu dem Buch
Heile die Wunden deiner Seele,
http://www.connection.de/index.php/rezensionen/buecher/1798-lise-bourbeau-heile-die-wunden-deiner-seele

 wink  Ich seh es genau wie du,
an deiner Erfahrung können wir auch sehen, dass wir uns menschheitlich,
jedenfalls ein größerer Teil, schon wieder etwas weiterentwickelt hat.

Heute würden recht viele Eltern schon sagen, denken "Nein, das können wir nicht machen!"

Zur Zeit deiner und meiner Eltern, war das noch ziemlich normal.

Ich habe allerdings eine Seite, wo ich häufiger auf eine Weise geschockt bin,
wieviel an krassem Verhalten und Gewalttätigkeit, in all den Jahrhunderten, wie auch heute,
so vorkommt,  und oft ziemlich "normal" ist.

Ich denke allerdings, je mehr wir zurückschauen, in der Geschichte, umso mehr
Krasses und auch auf eine Art Gewalttätiges, gab es.

Daran kann man sehen, dass wir uns als Menschheit schon doch - wenn auch oft langsam - weiter entwickeln.

Lise Bourbau's Gedanken finde ich recht interessant, sie spricht von  f ü n f
Seelenwunden, wie sie es ausdrückt -
Ablehnung, Verlassenwerden, Demütigung, Vertrauensbruch und Ungerechtigkeit

- und spezielle Formen von PrägungsEgo, die Menschen daraus entwickeln, was sie MASKEN nennt.

Sie sagt auch, dass die Seele, die eine bestimmte Seelenwunde heilen will, sich die entsprechenden Eltern dazu aussucht.

Das entspricht auch Gespräche-mit-Gott, die auch vermitteln, dass niemand "Opfer" ist.

Was du schreibst, diese verstehenden, verständnisvollen Gedanken - das sehe ich auch so.
Ich sage mal, mit meinem "gesunden Erwachsenen-Ich" sehe ich es auch so,

anders ausgedrückt, mit meinem Seelen-nahen Ich sehe ich es ganz genau so.

Wenn man vieles innerlich aber noch nicht genügend verarbeitet hat, sind da oft
aber auch andere PersönlichkeitsAnteile, PersonAnteile,

so habe ich schon einen - vielleicht kindlich, jugendlichen Persönlichkeits-Anteil in mir,

der über vieles, was Menschen machen, einfach geschockt ist.
Ein Anteil - wenn ich das Beispiel von Lise Bourbeau nehme, mit den Nonnen und dem Ins-Bett-machen -

ein Anteil-von-mir, wo ich einfach empfinde/denke: "Wie ist das krass, wie ist das schlimm, wie kann es soetwas geben!"
So einen Anteil habe ich auch in mir.

In Luna's Thread "STÄNDIGE ACHTSAMKEIT vs. DRAMA DER WELT 1 & 2"  a045
hab ich ja darüber geschrieben (deshalb wiederhole ich die Gedanken gerade nicht mehr),

und deshalb empfinde ich auch die Psychologie-Schulen bzw. Richtungen wie die Voice-Dialogue-Methode, IFS/Therapie-mit-der-inneren-Familie, Ego-State-Therapie sehr hilfreich, und erhellend.

Sie beschreiben, wie ein vielfältiges PrägungsEgo durch die Erfahrungen in Kindheit und Jugend entsteht. (Sie drücken es natürlich alle unterschiedlich aus)

Ich habe Anteile-von-mir, wo ich nicht so verstehend-verständig denke, wie du es geschrieben/ausgeführt hast, -- und wie ich mit meinem "Seelen-nahen Ich", meinem Gesunden-Erwachsenen-Ich natürlich auch denke.

Ich vermute mal, das ist bei mehr Menschen so -  es wird sich bloß nicht genügend bewusst gemacht  a045

A l s o ,  hab ein schönes WochenE   eo


Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #4 am: März 22, 2015, 19:20:59 Nachmittag »
   

     Schattenheilung - Die dunkle Seite der Seele befreien

      - von  Ulrike Dahm

                                               

Das Thema gehört für mich auch hier herein.

Ich denke, sehe es so,  dass das ignorierte - nicht bewusst gemachte - Schatten-Thema,

bei Millionen von Menschen heute,  ein Grund ist, weshalb alle Bemühungen, unsere Welt
lebenswerter zu gestalten bislang zu wenig wirken.

Bei den allermeisten Menschen sind wesentliche Bereiche der Psyche, Bereiche der Seele,
ins Unbewußte verdrängt .. ausgeblendet ... abgespalten,

man/frau ist meistens nett, relativ freundlich und sozial, eigentlich ganz sympathisch ...

doch immer von Zeit zu Zeit .. kommen die Schatten-Anteile zum Vorschein ...
und zeigen sich in z.B. Mobbing .. allen möglichen Vorkommnissen, die uns schockieren ...
  und, immer wieder,  auch in Kriegen .. wie in all den Jahrhunderten, ein Krieg nach dem anderen .....

Das Buch von Ulrike Dahm, SchattenHEILUNG, finde ich  s e h r  gut, sie ist eine Voice-Dialogue Therapeutin,

ein anderes gutes Buch ist z.B. auch "SCHATTENARBEIT - Wachstum durch die Integration
unserer dunklen Seite" von Debby Ford

da hat Neale Donald Walsch  d a s  V o r w o r t  geschrieben   spe

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #5 am: März 23, 2015, 20:21:12 Nachmittag »
 wink
ich bin immer noch innerlich bei Lunas Schlüssel-Thema,
das aber hier wohl zurzeit nicht dran ist  a045

... schafft Ihr es aus Euch heraus, immer mit göttlichem Blick die Welt anzuschauen?

mag einfach einige Gadanken noch dazu sagen, anknüpfend an das Thread
STÄNDIGE ACHTSAMKEIT vs DRAMA DER WELT,

ich bemühe mich .. mehr oder weniger kontinuierlich ... um diesen Blick-auf-das-Leben,
Blick auf die Welt .. ..

und rutsche .. immer und immer wieder .. auch da wieder heraus,

in mein Prägungs-Ego,  wenn ich es kurz-gesagt sagen will.

Gründe dafür liegen in den Themen, in diesem Thread .. worum es in den Büchern geht ...

Da das Thema zurzeit ruht, einfach zwei  B ü c h e r ,
die für mich gut und verständlich machen,  was es mit dem menschlichen Prägungs-Ego auf sich hat,

  Du bist viele. Das 100fache Selbst und seine Entdeckung durch die Voice-Dialogue-Methode
- von Hal und Sidra Stone,
ein Klassiker.

Und "Meine innere Welt verstehen: Selbsttherapie mit Persönlichkeitsanteilen" von Jay Earley,
einem Therapeuten und Psychologen, der mit IFS /"Therapie mit der inneren Familie" arbeitet.
Auch  s e h r  gut, find ich.  spe

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #6 am: März 27, 2015, 19:10:33 Nachmittag »
 scr3

nochmal ein kurzer Text, der deutlicher macht,

was ich mit dem PrägungsEgo meine

http://www.therapie-spiritualitaet.de/ueber-mich-voice-dialogue.html

 24 s

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #7 am: März 28, 2015, 18:21:32 Nachmittag »


Meine innere Welt verstehen -  von Jay Earley

http://www.amazon.de/Meine-innere-Welt-verstehen-Pers%C3%B6nlichkeitsanteilen/dp/3466310040/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1427562538&sr=8-3&keywords=jay+earley

 wink  ich setze nochmal einen Link dazu, weil man dort in's Buch rein schauen kann,

IFS und Voice Dialogue sind Geschwister-Psychologien,

ich habe gerade auch nochmal an Mat`s Thread DAS DRAMA DES BEGABTEN KINDES gedacht, von Alice Miller,

ich hatte mal geschrieben -  dass sie großartige Einsichten hatte,

ich ihr, als Ergänzung dazu,  gern liebevoll den spirituellen Blickwinkel dazu nahegebracht hätte .....

inzwischen hat ihr Sohn ein Buch geschrieben :

Das wahre 'Drama des begabten Kindes'
Die Tragödie Alice Millers - Wie verdrängte Kriegstraumata in der Familie wirken.

http://www.verlag-kreuz.de/buecher/details?k_tnr=61168

er erzählt von seiner Kindheit,  und dass seine Mutter

ihre tiefen Einsichten in ihrem eigenen Leben, und als Mutter,  nur wenig selbst leben und umsetzen konnte.   xt2n

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #8 am: März 28, 2015, 18:43:24 Nachmittag »
gerade angehört,  das geht nahe 

MARTIN MILLER – Das wahre ‘Drama des begabten Kindes': Die Tragödie Alice Millers

http://www.erlesen.tv/martin-miller-das-wahre-drama-des-begabten-kindes-die-tragodie-alice-millers/


Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #9 am: März 28, 2015, 19:03:34 Nachmittag »
Alice Miller hat mit die großartigsten psychologischen Bücher geschrieben,

die es gibt -  doch ihre eigenen Traumatisierungen nie verarbeiten können,

das ist tief tragisch,

hier noch ein Artikel   a045

http://www.epochtimes.de/Martin-Miller-Das-wahre-Drama-des-begabten-Kindes-a1108790.html

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #10 am: März 31, 2015, 17:24:11 Nachmittag »
     

...
Oder schafft Ihr es aus Euch heraus, immer mit göttlichem Blick die Welt anzuschauen?

In der IFS - Psychologie - Schule  a045

Hier mal etwas dazu, der es vielleicht
noch verständlicher macht aus der IFS  a045
http://www.ifs-europe.net/?page=modell

...

und
"Meine innere Welt verstehen: Selbsttherapie mit Persönlichkeitsanteilen" von Jay Earley. (IFS)

nennen sie es übrigens :

   Im - Selbst - sein    wink

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #11 am: April 01, 2015, 18:55:39 Nachmittag »
   

     Schattenheilung - Die dunkle Seite der Seele befreien

      - von  Ulrike Dahm

                                               

Das Thema gehört für mich auch hier herein.

Ich denke, sehe es so,  dass das ignorierte - nicht bewusst gemachte - Schatten-Thema,

bei Millionen von Menschen heute,  ein Grund ist, weshalb alle Bemühungen, unsere Welt
lebenswerter zu gestalten bislang zu wenig wirken.

 wink   a045  zu dem Thema
noch etwas von Fynns und Viv`s Freund Rüdiger Dahlke :

Dr. Ruediger Dahlke: Den Schatten integrieren
https://www.youtube.com/watch?v=vZR3YhPrxvo

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #12 am: April 01, 2015, 19:32:14 Nachmittag »
 scr3

Der Vortrag von Rüdiger Dahlke ist wirklich echt gut,

leg ihn euch mal ans Herz, hab ihn jetzt zur Hälfte gehört ....

steckt viel drin ..  und er ist auch echt humorvoll, witzig, wußte ich gar nicht   spe

Offline Fynn

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11034
  • Träumst Du noch, oder lebst Du schon ?
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #13 am: April 01, 2015, 20:20:38 Nachmittag »
..  und er ist auch echt humorvoll, witzig, wußte ich gar nicht   spe
unbedingt ! Ein sehr menschlicher Typ !   mmn
Ich bin kein Mensch, der eine spirituelle Erfahrung macht, sondern ein spirituelles Wesen, das eine menschliche Erfahrung macht.

http://darkmoviedreams.forumieren.com/forum

https://www.facebook.com/DarkMovieDreamsFanSeite?ref=ts&fref=ts

http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation

Offline Lightee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 873
Re: GESPRÄCHE-MIT-GOTT ERGÄNZENDE BÜCHER und INSPIRATIONEN
« Antwort #14 am: April 02, 2015, 21:23:17 Nachmittag »


    hab mir den Rüdiger Dahlke Vortrag heute zuende angeschaut 


er beleuchtet das Schatten-Thema schon von vielen Seiten,
und hat dabei "Entertainer Qualitäten"   cvbcb

bzw. einfach sehr viel Humor auch,
ich wer ihn mir nochmal anschauen   slap