Autor Thema: Freundschaft  (Gelesen 737 mal)

Offline Fynn

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10972
  • Träumst Du noch, oder lebst Du schon ?
Freundschaft
« am: September 06, 2016, 13:03:02 Nachmittag »
 a045  Freundschaft hat nicht für jeden den gleichen Stellenwert. M.M. nach kann er gar nicht hoch genug sein. Eine Beziehung kann sicher in die Brüche gehen und oft haben Menschen im Laufe eines Lebens viele davon, aber echte Freunde hat man m.M. nach selten viele und echte Freundschaften gehen m.M. nach auch nicht so schnell zu Bruch. Freundschaft erlaubt keine Falschheiten, keine Hinterlistigkeit, kein Schönreden, sie geht immer den direkten Weg, muss sich immer wieder beweisen. Sie entfaltet sich langsam, braucht Zeit, Sicherheit, Respekt und Akzeptanz. Freundschaft ist kein Du, ist ein Wir. Manch einer glaubt er braucht es nicht. Er irrt sich. Sehr sogar...

24 s
Ich bin kein Mensch, der eine spirituelle Erfahrung macht, sondern ein spirituelles Wesen, das eine menschliche Erfahrung macht.

http://darkmoviedreams.forumieren.com/forum

https://www.facebook.com/DarkMovieDreamsFanSeite?ref=ts&fref=ts

http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation

Offline Benne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Freundschaft
« Antwort #1 am: Januar 19, 2017, 15:06:49 Nachmittag »
Hallo Fynn,
ich kann dir nur zustimmen, viele Menschen denken, dass sie alleine klar kommen, mit allen Stolpersteinen die ihnen das Leben zwischen die Beine wirft, doch dem ist nicht so. Freundschaft bedeutet mir viel, denn sie ist aufrichtig und ehrlich. Bei meinem besten Freund, den ich seit dem Kindergarten kenne, brauche ich mich nicht zu verstellen, nicht immer den harten Mann spielen, sondern ich kann so sein wie ich wirklich bin. Auch brauche ich keine Angst zu haben, dass er mir nicht die Wahrheit sagt, wenn ich ihn um Rat frage, denn das macht auch eine Freundschaft aus, man sagt sich immer die Wahrheit mitten ins Gesicht, ohne etwas zu verschönen und ohne Angst haben zu müssen, dass der Andere einen falsch versteht. Ich kann auf meinen besten Freund immer zählen, als es mir nicht so gut ging, überraschte er mich mit einem Gutschein für DTM- Tickets. Er verbrachte mit mir ein ablenkungsreiches Wochenende, was er über diese Seite ganz einfach organisierte. Und doch beneide ich immer Menschen, die die Möglichkeit bekommen in ihrem Partner auch ihren besten Freund zu finden, denn dies muss wohl das Höchste sein, was es zu erreichen gibt. 

"Wir selbst müssen der Wandel sein, den wir in der Welt sehen wollen." (Gandhi)

Offline Fynn

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10972
  • Träumst Du noch, oder lebst Du schon ?
Re: Freundschaft
« Antwort #2 am: Januar 20, 2017, 17:24:57 Nachmittag »
Hallo Benne,  wink

hab Dich schon vermisst, aber ich denke mal es hat nicht jeder soviel Zeit wie ich... cvbcb

Ja, was wäre wohl wenn wir immer und zu jedem aufrichtig und ehrlich wären,
niemals lügen würden und auch immer die Wahrheit sagen würden ?   m n

Ich glaube ich weiss es. Kommt nicht immer gut an, denke ich.
Die Leute wollen die Wahrheit wohl gar nicht immer hören.   ne ne
Aber mir persönlich ist das meist auch egal so lange ich mich
gut damit fühle. Zumindest weiss dann jeder das ich ehrlich bin.
Ich ich mag dieses *ich fühle mich gut damit*...allein dies *ich fühle mich*...passt !
und ist letztlich genau das was ich will ! Ich will mich fühlen ! Egal wie.
Gut oder schlecht, ganz egal, Hauptsache ist fühle mich, spüre mich selbst !
Und doch beneide ich immer Menschen, die die Möglichkeit bekommen in ihrem Partner auch ihren besten Freund zu finden, denn dies muss wohl das Höchste sein, was es zu erreichen gibt.
das ist sicher das Optimum einer Beziehung, denke ich auch, ja. Und der andere sollte es dann natürlich auch so empfinden.
Ich bin kein Mensch, der eine spirituelle Erfahrung macht, sondern ein spirituelles Wesen, das eine menschliche Erfahrung macht.

http://darkmoviedreams.forumieren.com/forum

https://www.facebook.com/DarkMovieDreamsFanSeite?ref=ts&fref=ts

http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation

Offline Benne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Freundschaft
« Antwort #3 am: Januar 26, 2017, 11:38:58 Vormittag »
Hallo Fynn,

ja entschuldige, aber ich schaue nur ab und zu vorbei, im Augenblick herrscht das totale Chaos bei mir. Aber das kennst du ja sicher auch, solche Phasen.

Sicher hast du recht, dass nicht jeder die Wahrheit hören will, aber soll ich lügen? Natürlich würde ich nie jemanden verletzen, nie gemein sein oder unhöflich, aber, und das schätze ich an meinem Freund eben so, wenn ich jemanden frage, dann will ich die Antwort hören und nicht eine verschönte Version davon. Und genauso Handhabe ich es mit meinem Gegenüber. Ich sehe es so wie mit einem Arztbesuch. Wenn ich zu meinem Arzt gehe, dann möchte ich von ihm die Wahrheit hören und das er mir alle Optionen aufzeigt, und mich nicht wie ein Baby behandelt und verhätschelt.
Ich habe durch das Leben gelernt, dass man nicht mit jedem Freund sein kann, dass nicht jeder einen sympathisch findet und das ich mich nicht gut fühle, wenn ich lüge. Sicher kommen viele damit nicht zurecht, auch da muss ich dir zustimmen. Aber nach dem Tod meines Vaters kamen viele Leute zu mir und sagten:" Es wird alles wieder gut.", doch solche Phrasen wollte ich nicht hören. Damit kam ich nicht klar, denn es ist doch gelogen! Nix wird wieder gut oder? Es ist wie es ist und man muss es akzeptieren und lernen damit zu leben.

Ich hoffe mal so eine Beziehung zu finden, doch sicher kann man da wohl nie sein.

Gruss Benne
"Wir selbst müssen der Wandel sein, den wir in der Welt sehen wollen." (Gandhi)