Autor Thema: Was haltet Ihr von Diäten?  (Gelesen 2843 mal)

Patsy

  • Gast
Was haltet Ihr von Diäten?
« am: Juni 16, 2012, 15:07:41 Nachmittag »
Hallo,

wie sieht es bei Euch zum Sommer hin mit Diäten aus? Haltet Ihr diese durch?

Jetzt las ich hier http://www.diaet-rezept.org/kategorie/allgemein/, das Diäten nicht nur zum Abnehmen gut sind, sondern auch z.B. für die Zähne wichtig wären.

Wußtet Ihr das?

Offline Fynn

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10986
  • Träumst Du noch, oder lebst Du schon ?
Re: Was haltet Ihr von Diäten?
« Antwort #1 am: Juni 17, 2012, 14:11:38 Nachmittag »
Abnehmen und gleichzeitig was Gutes für die Zähne tun, tja, das wäre sicher eine *gute Neuigkeit*.... cvbcb

Ich bin kein Mensch, der eine spirituelle Erfahrung macht, sondern ein spirituelles Wesen, das eine menschliche Erfahrung macht.

http://darkmoviedreams.forumieren.com/forum

https://www.facebook.com/DarkMovieDreamsFanSeite?ref=ts&fref=ts

http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation

Lea

  • Gast
Re: Was haltet Ihr von Diäten?
« Antwort #2 am: Februar 08, 2013, 17:22:15 Nachmittag »
Ich habe mich an sagenhaft viele Diäten durchgegessen.
Meine beste Diät ist immer noch FdH

Offline Fynn

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10986
  • Träumst Du noch, oder lebst Du schon ?
Re: Was haltet Ihr von Diäten?
« Antwort #3 am: Februar 08, 2013, 17:45:14 Nachmittag »
Im Grunde halte ich nicht viel von Diäten, außer aus gesundheitlichen Gründen. Ich z.B. kann mich kaum erinnern mal eine Frau kennengelernt zu haben, die sich nicht "zu dick" fand. Das ist natürlich, denke ich, auch ein antrainiertes Denken der Umwelt, wo in den Köpfen ( nicht nur der Männer, aber vorwiegend sicher von ihnen ausgehend ) Idealmaße rumspuken. So und so hast Du zu sein, dann wirst Du (auf jeden Fall mehr) geliebt. Ich kann nur für mich selbst sprechen und ich würde sagen, das es mir persönlich relativ wurscht ist, was jemand auf die Waage bringt, daran kann sich keine Beziehung messen. Was für und an sich tun, das finde ich richtig und das sieht man meiner Meinung nach auch, wenn das jemand tut, das fällt dann auch irgendwo "ins Gewicht".  Alles andere...Banane ! Aber es sollte sich natürlich auch jeder mit sich wohl fühlen, nur, wie gesagt, meiner Erfahrung nach wollen selbst die dünnsten Bohnenstangen immer noch "ein bißchen abnehmen..."in den Problemzonen"... kopphau
Ich bin kein Mensch, der eine spirituelle Erfahrung macht, sondern ein spirituelles Wesen, das eine menschliche Erfahrung macht.

http://darkmoviedreams.forumieren.com/forum

https://www.facebook.com/DarkMovieDreamsFanSeite?ref=ts&fref=ts

http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation

Martina

  • Gast
Re: Was haltet Ihr von Diäten?
« Antwort #4 am: Februar 09, 2013, 08:53:20 Vormittag »
Dás ist doch mal ein Thema für 'ne 'Rubensfrau' !
Ich persönlich halte nicht mehr viel von Diäten, es sei denn dass es aus gesundheitlichen Gründen notwendig ist ab zu nehmen. Jetzt höre ich schon einige Leute sagen : Aber Übergewicht íst doch nicht gesund !
Ich finde dass es nicht 'gesund' ist wenn man sich ständig mit diesem Thema beschäftigt.
Ich war schon ein dickes Kind und hab mich sicher 25 jahre meines Lebens durch Diäten gekämpft um schliesslich fest zu stellen dass es mir nichts gebracht hat. Das Gewicht was ich jetzt habe ist wohl das Gewicht was zu mir gehört, denn nach jeder Diät kam ich schliesslich wieder auf dieses Gewicht.
Was haben mir all diese Diäten gebracht ? Einen konstanten Kampf mit mir selbst der mich unsäglich viel Energie gekostet hat, der mich frustriert, unzufrieden und wütend gemacht hat. Ganz viele negatieve Gefühle also.
Da hatte ich mehr mit zu kämpfen als mit meinem Übergewicht.
Ich hab irgendwann aufgegeben diesen Kampf den ich doch nicht gewinnen konnte zu führen, hab mich akzeptiert so wie ich nun mal bin und hab da meinen Frieden mit gemacht. Und ich kann euch sagen, da fühl ich mich prima mit !
Mich hat mal jemand gefragt : Wenn du jetzt einen Knopf umdehen könntest und schlank wärst, würdest du es dann tun ? Ich denke schon, aber diesen Knopf hab ich nun mal nicht und deshalb akzeptiere ich mich so wie ich bin. Manchmal muss man eben die Dinge so hinnehmen wie sie sind und man sieht ein dass es keinen Zweck hat ständig dagegen an zu kämpfen. Das war eine wirkliche Befreiung für mich.
Man nennt es ein Cliché, aber es stimmt doch wirklich, wahre Schönheit kommt von innen. Und damit meine ich nicht die Schönheit die vielleicht nur skin-deep ist. Ich kenne viele schöne Menschen und dabei macht es überhaupt keinen Unterschied wie schwer jemand ist. Das körperliche Gewicht eines Menschen ist fúr mich das Letzte was ich in jemandem sehe, für mich ist es viel interessanter zu sehen wieviel 'seelisches Gewicht' jemand hat.
Ich sehe viele Frauen ( und auch einige Männer )  in meinem Umfeld die sich mit Diäten herumschlagen um schliesslich doch wieder bei ihrem alten Gewicht zu landen und dann fangen sie oft die nächste Diät an in der Hoffnung das díe dann doch die Richtige ist. Ich denke dann oft, was tut ihr euch selbst damit an ?!
Aber das ist wohl ein notwendiger Weg zu sich selbst, ich hab's ja auch jahrelang so gemacht.
Warum gibt es denn soooo viele Diäten ? Weil keine wirklich hilft !
Es bräuchte doch nur éine wirklich wirksame Diät zu geben.
Zu einem Alkoholiker könnte man sagen, du musst nur keinen Alkohol mehr trinken. Zu jemanden der dick ist kann man nicht sagen, du brauchst nur nicht mehr zu essen. Essen muss man ja nun mal. Das wäre wie wenn man zu dem Alkoholiker sagt, du darfst nur noch ein bisschen trinken.
Diäten sind in meinen Augen nur vorübergehende Lösungen für ein ganz anderes Problem, dem Problem dass man sich selbst nicht akzeptiert und sich selbst nicht liebt so wie man ist.
Aber das alles ist natürlich nur meine eigene Meinung und Überzeugung. Aber ich kann euch versichern dass ich damit ganz gut fahre und ich kann all die, an Diäten vergeudete Energie, jetzt auf viel wichtigere Dinge in meinem Leben konzentrieren. Ein herrliches Gefühl der Freiheit !
Ich kann das Ganze mittlerweile mit ganz viel Humor sehen weil ich eingesehen hab dass es mir persönlich viel besser geht ohne Diäten und wenn ich sehe wie andere sich da noch mit rumschlagen dann bestätigt mich das nur in meiner Meinung.
Ich tätige schon mal Aussagen wie : Ich mach zur Zeit sogar 3 Diäten gleichzeitig und nehm trotzdem nicht ab !
Oder : Ich mach jetzt 'ne Whiskey-Diät, hab schon 3 Tage verloren !
Noch so ein Spruch von mir : Wenn ich noch 10 Klio zunehme bekomme ich meine eigene Postzeitzahl !
Ihr seht, ich kann's mit viel Humor sehen und das wünsche ich auch jedem der sich noch mit diesem 'Problem' herumschlägt.
Es macht nichts aus ob jemand 50, 100 oder 150 Kilo wiegt, wichtig ist nur dass man sich selber liebt und akzeptiert ! Mögt euch selbst so wie ihr seid, ihr verdient es !!!

einen warmen Gruss an euch alle  sm

Offline Fynn

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10986
  • Träumst Du noch, oder lebst Du schon ?
Re: Was haltet Ihr von Diäten?
« Antwort #5 am: Februar 09, 2013, 09:09:25 Vormittag »
Ich mach zur Zeit sogar 3 Diäten gleichzeitig und nehm trotzdem nicht ab !
Oder : Ich mach jetzt 'ne Whiskey-Diät, hab schon 3 Tage verloren !
Noch so ein Spruch von mir : Wenn ich noch 10 Klio zunehme bekomme ich meine eigene Postzeitzahl !
  co4 co4 Super !
Es macht nichts aus ob jemand 50, 100 oder 150 Kilo wiegt, wichtig ist nur dass man sich selber liebt und akzeptiert ! Mögt euch selbst so wie ihr seid, ihr verdient es !!!
  mmn so und nicht anders !
Ich bin kein Mensch, der eine spirituelle Erfahrung macht, sondern ein spirituelles Wesen, das eine menschliche Erfahrung macht.

http://darkmoviedreams.forumieren.com/forum

https://www.facebook.com/DarkMovieDreamsFanSeite?ref=ts&fref=ts

http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation

Offline easy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2046
  • Ich Bin eins mit allem Leben!!!
    • Aquarell und Malerei
Re: Was haltet Ihr von Diäten?
« Antwort #6 am: Februar 09, 2013, 09:21:07 Vormittag »
 a045 eo

Guten Morgen,

ach, auch hier möchte ich einfach mal was zu schreiben.......

Da gefiel mir auch sehr gut Dein Zitat, Fynn, dass Du kaum eine Frau kennen gelernt hast, die sich nicht "zu dick" fühlte oder fand.
Ja, auch ich weiß es aus eigener Erfahrung, wie ich mich früher gesehen habe, wo ich auch mal etwas mehr drauf hatte als ich es heute habe. Ich war nie zu dick, sage ich mal, aber ich war immer zu selbstkritisch, und fand immer etwas an mir auszusetzen......

Habe auch mal die eine oder andere Diät probiert, aber es funktionierte nie bei mir wirklich, weil, wenn mir vorgeschrieben wird, was ich zu essen habe, mag ich dies immer gerade dann nicht, wenn ich es essen sollte, deshalb habe ich nachher irgendwann alle Diäten mal weg geworfen...
Bei mir zumindest wird es keine Diätversuche mehr geben, mit meiner Zufriedenheit geht alles wie von selbst, auch ohne diese Krämpfe/Kämpfe...

Ich habe fest gestellt, gerade durch diese *Unzufriedenheit* bewirkte ich eher das Gegenteil

Heute lebe ich bewusst, heute esse ich, worauf ich Appetit habe, ich gönne mir auch mal etwas kalorienhaltiges, wenn mir danach ist und ich habe keine Probleme mehr, allerdings, ich nehme und akzeptiere mich inzwischen so wie ich bin und seit dieser Stress weg ist, habe ich auch keine Problemchen, sage ich mal, mehr damit.

Wir sollten mehr zu uns stehen und uns so nehmen, wie wir sind, denke ich mal! Denn meistens ist es so, wie wir uns sehen, so mäkeln wir selbst mehr an uns herum, als es die Umwelt in Wirklichkeit macht, wie sie uns wahr nimmt... meist positiver als wir es uns selbst machen...

das sind so meine Gedanken dazu.......
bei mir hat sich mit meiner neuen Lebenssituation viel an einige Einstellungen mit und um mich herum geändert, alles aber zum Vorteil.........

Deine Ansicht dazu, lieber Fynn, die finde ganz nach meinem Gefühl, wir, zumindest sehr viele überbewerten alles sehr ins Negative........

Vielleicht sollten wir alle lockerer werden und uns nicht immer mehr beweisen wollen, als nötig ist. Ich habe das Gefühl, ich fange selbst bei mir an, mich nicht mehr beweisen zu müssen und wollen! Brauche keine Bestätigung mehr von außen, sondern nehme mich wie ich bin! Wer mich nicht mag, der braucht sich auch nicht mit mir abgeben oder sich in meiner Gegenwart aufhalten, der kann bleiben wo *er/sie* sich wohler fühlen...

Mir geht es zumindest sehr viel besser so und ich kann genießen und mich selbst mit mir wohl fühlen! Ich sehe meine eigene Wertigkeit, was mir früher sehr viel schwerer fiel... gar nicht möglich war..

 snowgirl

easy..

Millionen von geistigen Wesen gehen unerkannt durch unsere Welt, egal, ob wir wachen oder schlafen.

John Milton

http://geli-design.de.tl

Offline easy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2046
  • Ich Bin eins mit allem Leben!!!
    • Aquarell und Malerei
Re: Was haltet Ihr von Diäten?
« Antwort #7 am: Februar 09, 2013, 09:25:16 Vormittag »
Ich mach zur Zeit sogar 3 Diäten gleichzeitig und nehm trotzdem nicht ab !
Oder : Ich mach jetzt 'ne Whiskey-Diät, hab schon 3 Tage verloren !
Noch so ein Spruch von mir : Wenn ich noch 10 Klio zunehme bekomme ich meine eigene Postzeitzahl !
  co4 co4 Super !
Es macht nichts aus ob jemand 50, 100 oder 150 Kilo wiegt, wichtig ist nur dass man sich selber liebt und akzeptiert ! Mögt euch selbst so wie ihr seid, ihr verdient es !!!
  mmn so und nicht anders !

Liebe Martina,

köstlich zum Schmunzeln was Du da schreibst, einfach vom Sinn her, was ich geschrieben habe, eine gute Ansicht wie ich finde...
und mal nicht so tierisch ernst... danke......

 snowgirl

easy.....
Millionen von geistigen Wesen gehen unerkannt durch unsere Welt, egal, ob wir wachen oder schlafen.

John Milton

http://geli-design.de.tl

Offline Silver Wings

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 195
    • Forestsprite Maine Coons - Das Leben mit unseren Waldgeistern
Re: Was haltet Ihr von Diäten?
« Antwort #8 am: April 30, 2013, 20:47:30 Nachmittag »
Hallo Ihr Lieben,

eine "normale" Diät habe ich wohl noch nie gemacht.
Aber inzwischen 2 Versuche mit Ernährungsumstellungen (und vor Urzeiten mal 2 x mit Fasten -
das allerdings weniger zum Abnehmen, sondern mehr zum inneren Aufräumen).
Und ich habe einfach nicht mehr die geringste Lust zu bestimmten Tageszeiten
irgendwelche Lebensmittel nicht mehr zu essen, bloß weil ich damit abnehme.
Mit der Variante, die mir damals in Herrenalb nahe gelegt worden ist, würde ich vielleicht wieder
klar kommen: aber auch da gilt - sorry, ich will selber entscheiden, wann ich ein Eis oder ein Stück
Kuchen (oder auch 2 - jawohl ;-) ) essen möchte.
Ich weiß, für mich ist es wichtig, mir immer wieder klar zu machen, WARUM ich glaube etwas essen zu müssen.
Aber selbst wenn ich mich an alle meine Regeln halte, dann kommt in Notzeiten (wenn ich mir Sorgen machen,
sich Angst bemerkbar macht) so ein charmanter Urzeitdrache um die Ecke und gibt Alarm: Achtung, Achtung -
schlechte Zeiten im  Anmarsch: Vollbremsung im Stoffwechsel. Und dann stehe ich da mit meinem Talent...
5 Monate (wenn's beim letzten Mal überhaupt solange gedauert hat) und die 10 Kilo die ich über einen Zeitraum
von 2 Jahren losgeworden bin, waren schwubs di wubs wieder da ...
Grins - und ich weiß inzwischen auch, daß ich im Gegensatz zu allen gut gemeinten Empfehlungen mehr als einmal
die Woche auf die Waage gehen muß, um rechtzeitig zu merken, daß da etwas im Gange ist.

Die schlimmsten "Diäten" die ich mir selber verpassen kann, sind die, bei denen ich mir versuche weiß zu machen,
wir (die kleine Steffi und die große Stefanie) brauchen emotional jemanden nicht. Weil der oder die es gerade mal
wieder geschafft hat, uns weh zu tun (oder über unsere Grenzen rübergetrampelt ist) - wie gerade jetzt am Wochenende...
Wäre ja schon hilfreich, wenn ich mich dann zeitnah darum kümmern würde, zu klären, ob es Absicht, Paddeligkeit
oder an meinem Zaun gelegen hat. Nur leider reicht es dann oft genug nur dazu, nicht einfach zu flüchten, sondern
die Situation irgendwie durchzustehen. Und irgendwie ist natürlich nicht gerade olympiaverdächtig gut für mich ;-)

Liebe Grüße
Stefanie - Silver Wings
Silver Wings - denn zum Fliegen brauche ich 2 Flügel ...
! FEEDBACK GEWÜNSCHT !

Bad Herrenalb vom 09. März bis 27. April 2005

Offline Fynn

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10986
  • Träumst Du noch, oder lebst Du schon ?
Re: Was haltet Ihr von Diäten?
« Antwort #9 am: September 20, 2013, 14:30:26 Nachmittag »
Ist es gesund schmeckt's mir schon meist nicht mehr. Ungesund ist meist lecker !   leck
Ich bin kein Mensch, der eine spirituelle Erfahrung macht, sondern ein spirituelles Wesen, das eine menschliche Erfahrung macht.

http://darkmoviedreams.forumieren.com/forum

https://www.facebook.com/DarkMovieDreamsFanSeite?ref=ts&fref=ts

http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation